Mobile Handheld-Terminals der Serie MT2000

  • Umfassende Datenerfassungsoptionen: 1D, 2D, Bilderfassung, EAS.
  • Betriebssystem: Windows CE 5.0
  • Hochauflösende, hohe Kontrastfarben aufweisende QVGA-Anzeige
  • Microsoft .NET-Entwicklungsumgebung
Mithilfe der MT2000 Serie werden scanintensive Datenanwendungen effektiver gestaltet. Die mobilen Handheld-Terminals kombinieren die Einfachheit eines Scanners mit der Intelligenz eines mobilen Computers und bieten erweiterte 1D/2D Barcode-, DPM- und Bilderfassungsoptionen, sowie die Möglichkeit, Daten direkt einzugeben und anzuzeigen. Die 802.11a/b/g-, Bluetooth-, Kabel- und Batch-Verbindungsoptionen eröffnen ein flexibles und breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen. Das ergonomische und dennoch robuste Design erlaubt einen komfortablen und zuverlässigen Betrieb des Gerätes in Ihrer gesamten Betriebsumgebung. Die auf der Serie MT2000 aufbauende .Net-Plattform erlaubt eine einfache Anwendungsentwicklung und bietet eine bereits vorinstallierte Einzelscan-, Inventur-, und Konfigurationssoftware sowie einen MCL-Client, um das Portieren neuer und bereits genutzter Anwendungen zu ermöglichen.

Merkmale und Vorteile

Umfassende Anschlussoptionen, einschließlich Wireless, kabellos und kabelgebunden

Die Protokolle 802.11a/b/g bieten sämtliche WLAN Optionen überall auf Ihrem Betriebsgelände; Bluetooth® sorgt für Funkverbindungen bis zu 91,44 m Entfernung vom Host-Gerät; für die flexible, kabelgebundene Verbindung stehen USB und RS-232 zur Verfügung.

Umfassende Datenerfassungsoptionen: 1D, 2D, Bilderfassung, EAS.

Verringert die Notwendigkeit zur Anschaffung mehrerer Geräte zur Erfassung verschiedener Codetypen auch in Hinblick auf zukünftige Entwicklungen.

Hervorragende 1D-Laser-Scanning-Technologie

Schnelle Erfassung bereits beim ersten Versuch selbst von beschädigten oder schlecht erkennbaren 1D-Barcodes über einen großen Lesebereich ( 2,54 cm bis zu 127 cm.)

Ein neuer Standard für die 2D-Bilderfassung

Hohe Leistung beim Lesen von 1D/2D-Barcodes (omnidirektional, was die Effizienz erhöht, da Scanner und Barcode nicht mehr aufeinander ausgerichtet werden müssen) und die Fähigkeit zur Erfassung von Unterschriften, Fotos und Video.

Betriebssystem: Windows CE 5.0

Einfach skalierbare und höchst zuverlässige offene Architektur gemäß Industriestandard


Vorinstallierter MCL-Client

Bietet die Plattform-Unabhängigkeit, die für eine problemlose Verbindung mit neuen und älteren Anwendungen erforderlich ist.


Pistolengriff für das Scannen in Frontrichtung

Leicht zu greifendes Gerät mit ausgewogenem Design sorgt für geringere Ermüdung des Benutzers in scanintensiver Arbeitsumgebung.


Robustes Design

Sturzfestigkeit 1,8 m, IP54-Versiegelung, kratzfestes Scanfenster aus gehärtetem Glas sorgt für einen zuverlässigen Betrieb, auch bei häufigem Herunterfallen und Staub- bzw. Flüssigkeitseinwirkung.


Kompatibilität mit der Mobility Services Platform (MSP) von Motorola

Vollständig zentralisierte Verwaltungsfähigkeiten vermindern drastisch die für die regelmäßige Geräteverwaltung benötigte Zeit und erforderlichen Kosten.


Hochauflösende, hohe Kontrastfarben aufweisende QVGA-Anzeige

Gute Lesbarkeit, unabhängig von der Umgebungsbeleuchtung: von grellem Sonnenlicht bis zu schlecht beleuchteten Lagerräumen.


Erweitertes Tastenfeld mit 21 Tasten

Eine erweiterte alphanumerische Funktionalität erleichtert die Dateneingabe; Softkey-Tasten ermöglichen das Einrichten benutzerfreundlicher Anwendungen über eine hochgradig intuitive Schnittstelle.


Microsoft .NET-Entwicklungsumgebung

Problemlose Entwicklung neuer und Portierung vorhandener Anwendungen.


Optionaler Intellistand

Erhöht die Anwendungsflexibilität durch die Möglichkeit eines Freihandmodus.


Mehrfachanzeige: Signalmodus, Pagermodus und LEDs

Bietet zuverlässiges Benutzer-Feedback in einer weiten Bandbreite von Umgebungen. .