Der robuste mobile Computer der MC3100-Serie von Motorola

  • FIPS 140-2-Zertifizierung
  • Betriebssysteme Microsoft Windows Mobile 6.X oder Windows CE 6.0
  • Motorola MAX Data Capture
  • Integrierter UHF RFID-Tag
Die neue Motorola MC3100-Serie baut auf der erfolgreichen MC3000-Serie auf und bietet kosteneffiziente Mobilität und Benutzerkomfort bei tastenbasierten Anwendungen innerhalb der vier Wände eines Unternehmens. Der robuste und ergonomische MC3100 zeichnet sich durch eine höhere Rechnerleistung und bessere Möglichkeiten zur Datenerfassung aus und bietet verbesserte Sicherheit und Funktionen für bewegungsgestützte Unternehmensanwendungen. Anwender des Vorgängermodels MC3000 benötigen kaum Einarbeitungszeit für die Arbeit mit dem MC3100. Da der MC3000, der MC3100 und viele weitere mobile Computer von Motorola eine gemeinsame Architektur-Plattform verwenden, ist der Transfer vorhandener Anwendungen auf den MC3100 schnell und einfach. Darüber hinaus sorgt die Kompatibilität mit bisherigen Zubehör-Komponenten des MC3000 für eine nahtlose Aktualisierung auf das Neueste im mobilen Computing.
Merkmale und Vorteile

Motorola MAX Rugged

Bietet einen zuverlässigen Betrieb auch bei Stürzen, Stößen sowie Staub- und Flüssigkeitseinwirkungen; entspricht den Schutzklassen für MIL-STD und IEC in Bezug auf Sturz- und Stoßbelastung sowie die Versiegelungsanforderungen.

Mobility Platform Architecture (MPA) 2.0

Bietet neueste erstklassige Technologiearchitektur; schützt vorhandene Anwendungsinvestitionen durch die Möglichkeit einfacher und kostengünstiger Portierbarkeit von Anwendungen von anderen Motorola-Mobilcomputern.

Motorola MAX Secure

FIPS 140-2-Zertifizierung und Unterstützung der meisten hochentwickelten Verschlüsselungs- und Authentifizierungsalgorithmen, sowie Unterstützung von VPNs (Virtual Private Networks); Regelkonformität mit den meisten zwingenden Sicherheitsbestimmungen der Branche, einschließlich derjenigen, die für empfindliche Behördenanwendungen gelten.

Betriebssysteme Microsoft Windows Mobile 6.X oder Windows CE 6.0

Wählen Sie das Betriebssystem, das Ihren Erfordernissen am besten gerecht wird: Die vertraute Windows Mobile-Umgebung bietet Standard-Geschäftsanwendungstools und Line-of-Business-Anwendungen, eine breite Palette standardisierter Anwendungen sowie eine einfache Anwendungsentwicklungsumgebung. Die offene Plattform von Windows CE ermöglicht das schnelle und einfache Entwickeln und das Portieren benutzerdefinierter Anwendungen.

Motorola MAX Sensor

Die Interactive Sensor Technology (IST) der Unternehmensklasse von Motorola ermöglicht führende, auf Kantenbewegung basierte Anwendungen, einschließlich dynamischer Bildschirmausrichtung, Energieverwaltung und Protokollierung von Freifallereignissen.

Motorola MAX Data Capture

Bietet Ihnen die Datenerfassungsmöglichkeiten für Ihre heutigen und für künftige Anforderungen mit einer branchenführenden Laserscanner- und Bilderfassungstechnologie.
  •     Die unvergleichliche Laserscanner-Technologie von Motorola

          Leistungsstark und genau bei der Erfassung aller 1D-Barcodes – selbst bei Beschädigung oder
          schlechter Qualität; reibungsfreie Funktion für überlegene Haltbarkeit und
          Zuverlässigkeit dank des patentierten Flüssigpolymer-Scanelements
  •     Modernste Bilderfassungstechnologie von Motorola

          Leistungsstark bei 1D- und 2D-Barcodes: Das patentierte Beleuchtungssystem
          und die Leuchtabtastvorrichtung ermöglichen ein schnelles, omnidirektionales
          Lesen von Barcodes und erhöhte Produktivität, da der mobile Computer nicht
          mehr am Barcode ausgerichtet werden muss.

Rückwärtskompatibilität mit MC3000-Zubehör

Aktualisieren Sie auf den MC3100, ohne auf Ihr Zubehör für den MC3000 verzichten zu müssen.

Integrierter UHF RFID-Tag

Ermöglicht Unternehmen die Nachverfolgung und Ortung von MC3100-Geräten

Neue robuste Audio-Buchse

Ein sicherer Headset-Anschluss eliminiert die bei kabelgebundenen Headsets im Zusammenhang mit den Kabelbewegungen auftretenden statischen Störungen. Diese Technik sorgt für gute Sprachqualität und erhält die Produktivität bei sprachgesteuerten Anwendungen.

Tastatur aus Polycarbonat-IMD (Insert Mold Decorated)

Wesentlich verbesserte Tastatur-Beständigkeit: beseitigt die Gefahr, dass sich einzelne Tasten lösen; der Aufdruck unter der Schicht aus Polycarbonat schützt die Tastatur-Symbole gegen Abnutzung.

WLAN: 802.11a/b/g Tri-Mode-Funk; umfassende Voiceover-WLAN-Unterstützung

Ermöglicht kostengünstige Sprach- und Datenverbindungen im Büro und an Hot-Spots; leichte Integration mit praktisch jedem WLAN; CCX v4-zertifiziert; unterstützt IPV6; unterstützt 802.11a für Sprach- und Daten-Interferenzabschwächung

WPAN: Bluetooth® v2.1 mit EDR

Ermöglicht eine drahtlose Verbindung zu Druckern und mehr (bis zu 3 Mbit/s), verbesserte Sicherheit und zusätzliche Profile für die erweiterte Anbindung weiterer Gerätetypen

Tastaturoptionen: 28 numerische Tasten; 38 Tasten erweiterter ASCII-Zeichensatz, 48 alphanumerische Tasten

Flexibilität, sich auf eine einzige Geräte-Reihe zu standardisieren und doch unterschiedliche Anforderungen von Benutzern und Anwendungen zu erfüllen

Umfassende zentralisierte Verwaltung

Die Kompatibilität mit der Motorola Mobility Services Platform (MSP) und der Motorola Mobility Suite bietet eine zentralisierte und Remote-Verwaltung für sämtliche Geräte überall auf der Welt – von einer einzigen Konsole aus.