CK70

  • 12 % kleiner und leichter als führende Geräte mit extrem robuster Bauweise
  • Branchenweit schnellster Imager mit hervorragender Bewegungstoleranz
  • Integrierte Diagnosefunktionen und INcontrol® Managed Services
  • Teil der vollständigen Enterprise- Business-Lösung von Intermec mit Druckern...

Features

  • 12 % kleiner und leichter als führende Geräte mit extrem robuster Bauweise
  • Branchenweit schnellster Imager mit hervorragender Bewegungstoleranz, Laserzielsystem und optimiertem Scanwinkel für maximale Produktivität
  • Integrierte Diagnosefunktionen und INcontrol® Managed Services für die Geräteüberwachung
  • Höchste Akkulebensdauer für längere Betriebszeiten
  • Teil der vollständigen Enterprise- Business-Lösung von Intermec mit Druckern, Anwendungssoftware, Kommunikations- und Peripheriegeräten sowie Zubehör

Keine Kompromisse bei uns, keine Kompromisse bei Ihnen

Heutzutage ist der Kurierdienst-, Paketdienst- und Postbetrieb immer ein Wettlauf gegen die Zeit. Mit dem CK70 können Sie Ihren Herausforderungen gelassen entgegenblicken. Er erhöht die Effizienz und ermöglicht selbst bei schwierigsten Bedingungen zuverlässigen Betrieb für Protokollierungs- und Nachverfolgungsaufgaben sowie die Erstellung von Liefernachweisen. Der CK70 wurde speziell für Kurier-, Express- und Paketdienste sowie den Postbetrieb entwickelt. In der Klasse der äußerst robusten Geräte ist der CK70 um 12 % kleiner und leichter als andere Formfaktoren. Der CK70 besticht durch seine einfache Bedienung – im Alltagsbetrieb auch mit nur einer Hand möglich – und sein anwendungsspezifisches, schlankes Tastaturlayout mit Hintergrundbeleuchtung.

Zuverlässig

Der CK70 ist mit einem brillanten VGA-Display und einem strapazierfähigen Touchscreen aus Gorilla™ Glas ausgestattet, der gegenüber älteren Touchscreen-Technologien eine doppelt so lange Lebensdauer bietet. Polycarbonat-Tasten mit unzerstörbarer, gelaserter Beschriftung sorgen dafür, dass der CK70 effektiv von Ihren Mitarbeitern genutzt werden kann und nicht zum Dauergast in der Reparaturabteilung wird. Im CK70 kommen eine Multiprozessorarchitektur mit im Vergleich zu älteren Prozessoren bis zu dreifacher Leistung bei zugleich halbem Stromverbrauch sowie moderne Diagnosefunktionen für den Akkuzustand zum Einsatz – so liefert der CK70 selbst für lange Lieferrouten immer die benötigte Leistung und reduziert die Kosten für Ersatzakkus.

Der CK70 ermöglicht dank 3.75G WWAN-Mobilfunkübertragung nicht nur höchstmöglichen Durchsatz, sondern lässt Ihnen außerdem die Wahl zwischen UMTS/HSPA oder CDMA/EV-DO Rev A. Und mit dem branchenweit ersten Dualband-WLAN-Funksystem (802.11n) erhalten mobile Arbeiter in Sortier- oder Distributionszentren beständig guten Empfang und Durchsatz, selbst in Gebieten, in denen Interferenzen mit herkömmlichen 802.11a/b/g-Geräten bestehen können.

Ermöglicht intelligenteres Arbeiten

Wir geben Ihnen in Verbindung mit dem CK70 ein komplettes Set aus intelligenter Business-Solution-Software, Tools, Diensten und Schulungsmodulen an die Hand, damit Sie ihn so reibungslos und intelligent wie möglich in Ihren Workflow integrieren können.Auf jedem Mobilcomputer der 70er Serie ist der ScanNGo-Client von Intermec bereits vorinstalliert, was eine reibungslose Bereitstellung der Geräte beschleunigt und vereinfacht. Der eigenständige ScanNGo-Client ermöglicht CK70-Benutzern das Bereitstellen, Konfigurieren und automatische Herunterladen von Anwendungssoftware. Dies dauert selbst über WWAN anstatt mehrerer Minuten durch das Lesen vorkonfigurierter Barcodes nur wenige Sekunden.Wird der CK70 mit der VERDEX-Software von Intermec kombiniert, verfügen Paketdienstmitarbeiter mit einer VERDEX-gesteuerten Mobilanwendung bereits über alles, was Sie für die schnelle Überprüfung von Adressdaten benötigen. Der Umfang und die Kosten für unzustellbare Lieferungen werden reduziert, da fehlerhafte Adressen korrigiert werden, bevor sie in Ihr System gelangen oder das Verteillager erreichen. Dank eines besseren Überblicks über die Waren – schon Stunden früher als bei aktuellen Verfahren – können Sie mit VERDEX und dem CK70 nachgelagerte Schritte besser planen.Dank der Intermec-Ressourcenkits zur Anwendungsentwicklung können Sie Daten aus Barcode-Imager, Kamera, Tastatur, Touchscreen, GPS-Empfänger, Sensoren sowie anderen Quellen innovativ nutzen und Ihren Kunden neue Dienstleistungen anbieten. Sollten Sie bereits Anwendungen mit Ressourcenkits von Intermec für Intermec-Produkte der Vorgängergeneration genutzt haben, können Sie diese einfach auf den neuen CK70 migrieren.

Probleme vor der Entstehung verhindern

Die einzigartige Geräteüberwachung des CK70 liefert mehr Informationen als je zuvor, sodass Ihr mobiles Personal und Ihre IT-Administratoren Probleme ohne Einschränkungen für den laufenden Betrieb im Blick behalten und verhindern können. Wichtige Untersysteme wie die Scan- oder Kommunikationsfunktion und der Akkuzustand können entweder von mobilen Mitarbeitern über das integrierte Dashboard oder aus der Ferne mithilfe der SmartSystems™-Konsole von Intermec überwacht werden. Auf diese Weise lassen sich Ihre mobilen Computing-Assets optimieren und besser nutzen. Kunden, die sich für die alltägliche Verwaltung und Fehlerbehebung ihrer mobilen Geräte und WLAN-/WWAN-Infrastruktur einen vertrauenswürdigen Partner wünschen, ermöglicht das INcontrol® Managed Services Portfolio über ein gehostetes, webbasiertes Toolset flexible und integrierte Verwaltungsdienste. Mit INcontrol übernehmen die Technikprofis von Intermec oder einem der qualifizierten PartnerNet-Mitglieder diese Aufgaben, wodurch Kunden Assets nachverfolgen, Netzwerkinvestitionen effizient sichern und zugleich niedrigere Gesamtbetriebskosten erzielen können.

Baut auf einer gemeinsamen Plattform auf

Der CK70 ist eines von vier ergonomischen Modellen der 70er Serie. Jedes Modell ist mit unterschiedlichen Optionen für Funkkomponenten, Tastatur, Imager, Software und Dienste erhältlich. So lassen sich nicht nur ganz spezifisch die Anforderungen an Ihren Geschäftsbereich, sondern zugleich auch die Präferenzen und Wünsche Ihrer Mitarbeiter erfüllen.Dank der gemeinsamen Plattform senkt die 70er Serie auf einzigartige Weise die Infrastrukturkomplexität und -kosten. Die Modelle der 70er Serie nutzen vieles gemeinsam: Computer-Architektur, Softwarebuild sowie Peripherie- und Ladegeräte. So lassen sich häufige Aufgaben wie Softwareaktualisierungen, Schulungen neuer Mitarbeiter und die Verwaltung von Ersatzteilen und Ladegeräten vereinfachen.

Vorhandene Infrastrukturen länger einsetzen

Alle Produkte der 70er Serie werden von einem neuen Docking-System unterstützt. Dieses maximiert Ihre Rendite bei Investitionen in die Ladegeräte- und Kommunikationsinfrastruktur und senkt den erforderlichen Platzbedarf erheblich. Das System namens FlexDock setzt auf eine gemeinsame Basis mit zwei oder vier Anschlusspositionen und lässt sich nach Ihren individuellen Anforderungen beliebig mit Aufnahmebuchsen für Mobilcomputer und Akkupacks kombinieren.Neben der Wandmontage bietet FlexDock weitere Befestigungsoptionen.Wenn die Zeit für eine Aktualisierung Ihres Systems gekommen ist, werden Kosten und Komplexität reduziert, da bestehende Aufnahmebuchsen einfach durch neue für Geräte der nächsten Generation ersetzt werden und bestehende Grundkomponenten weiterverwendet werden können.

Ihr Kunde erwartet Zuverlässigkeit

Die Zuverlässigkeit, Effizienz und Genauigkeit Ihrer Betriebsabläufe sind die Grundlage Ihres Wettbewerbsvorteils – hier bleibt kein Platz für Kompromisse. Der Intermec CK70 und die 70er Serie von Mobilcomputern bieten unvergleichliche Leistung und Zuverlässigkeit. So bleibt Ihnen das Vertrauen, dass Sie Ihre Ziele jederzeit erfüllen können.