DATALOGIC Rida - für den mobilen Einsatz mit Tablet und Co.

01. November 2016

Mobiler Area-Imager RIDA DBT6400

Der mobile Area-Imager RIDA DBT6400 von Datalogic punktet mit seinem praktischen Hosentaschenformat und bietet schnelle und zuverlässige Erfassung von 1D- und 2D-Barcodes aus bis zu 40 cm Entfernung. Der ergonomische Miniscanner wiegt mit Batterie lediglich 85 Gramm. Das macht ihn über den ganzen Tag durchweg zum perfekten Begleiter bei der Datenerfassung im Kleinlager, Einzelhandel oder am Mobile-POS. Die einfache Pairing-Funktion des RIDA gewährleistet den plattformübergreifenden Aufbau einer schnellen und zuverlässigen Bluetooth-Verbindung – zu klassischen stationären Hostsystemen sowie zu iOS-, Android- oder Windows-Mobilgeräten. Im Fall eines Verbindungsabbruchs nimmt der integrierte Batch-Speicher bis zu 2.000 Barcodes auf. Damit agieren Anwender problemlos auch außerhalb der Reichweite – ganz ohne Datenverlust.

Der kompakte Mobilscanner erfasst auch ausgeblichene, beschädigte und schwer lesbare Barcodes souverän – ob gedruckt oder auf einem Display. Das einzigartige Vierfachfeedback (deutlicher Ton, LED im Sichtfeld, Vibration, patentierter Green Spot auf dem gescannten Barcode) signalisiert klar und deutlich jede erfolgreiche Erfassung – die Vierpunkt-Zielmarkierung unterstützt Anwender beim Zielen.

Links